Vielseitige und unterschätzte Hülsenfrüchte

Ganz zu Unrecht führen  Hülsenfrüchte in vielen Haushalten ein Mauerblümchendasein, trotz ihrer Farb-und Geschmacksvielfalt, trotz der hervorragenden Inhaltsstoffe und der vielen kostengünstigen Zubereitungsmöglichkeiten. Erbsen, Bohnen, Linsen, Sojabohnen und Kichererbsen sind reich an pflanzlichem Eiweiss und dienen nicht umsonst in vielen Ländern als Hauptnahrungsmittel. Dies natürlich auch aufgrund des hohen Gehaltes an Eisen (besonders Frauen leiden häufig unter Eisenmangel und fühlen sich schlapp), Vitaminen der B-Gruppe, Kalzium und der verdauungsfördernden Ballaststoffe. Und natürlich sättigen sie gut und anhaltend. 

 

Für unsere schnelle moderne Küche sind Hülsenfrüchte aus der Dose oder die in Kürze zubereiteten Linsen  hervorragend geeignet. Aber auch das Einweichen und lange Kochen ist – früh genug geplant – problemlos in einen Arbeitsalltag integrierbar. Anschliessend lassen sich jede Menge exotische Gerichte, vom algerischen Hummus bis zum indischen Dal, italienische Varianten von Pasta e fagioli bis zur Minestrone,  heimische Eintöpfe und Salate oder Südamerikanisches wie Chili con carne oder Tortillas mit Bohnenmus zubereiten. Für eine gute Verträglichkeit ist eine ausreichende Kochdauer, eine Zubereitung mit vielen Kräutern oder Gewürzen wie Curry, Chili, Ingwer und ein langsames Angewöhnen mit kleinen Mengen zu empfehlen. Schmackhaft, vollwertig, günstig – lassen Sie sich inspirieren!

Ernährungsberatung: www.steps-ec.ch

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: